Die Freien Demokraten in Königstein
liberal, sozial, konkret und verantwortungsvoll 

Wir engagieren uns für die Interessen der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger

Königstein im Taunus ist nicht nur eine besonders schöne, sondern auch eine besonders liberale Stadt. Unsere Bürgerinnen und Bürger bekennen sich deutlich stärker als in anderen Städten und Gemeinden zu ihren freiheitlichen Wert-vorstellungen und bekunden dies regelmäßig bei Wahlen auf allen politischen Ebenen. Wir Freien Demokraten in Königstein freuen uns darüber, aber wir verstehen die hohen Zustimmungswerte bei unseren Bürgerinnen und Bürgern nicht nur als Bestätigung und Ermutigung, sondern vor allem als eine immer-währende Verpflichtung, im Interesse unserer Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger engagiert politisch tätig zu sein. Es ist unser beständiges Bemühen, das uns entgegengebrachte Vertrauen immer wieder zu rechtfertigen und unsere Verantwortung auf allen politischen Ebenen intensiv wahrzunehmen.

Unsere Mitglieder und unsere kommunalpolitischen Mandatsträger engagieren sich beispielsweise im Magistrat, in der Stadtverordnetenversammlung, in den Ausschüssen, im Ausländerbeirat, in den Ortsbeiräten und darüber hinaus in ei-ner Vielzahl ehrenamtlicher Funktionen in wichtigen Königsteiner Vereinen und Organisationen.

Unsere Mitglieder und Mandatsträger bringen ein breites Spektrum wertvoller beruflicher und politischer Erfahrungen mit und sind bereit, diese in ihre vielfäl-tigen kommunalen Aufgabenbereiche einzubringen und ihre Verantwortung mit großem Engagement und entsprechendem zeitlichem Einsatz wahr zu nehmen.

Als Freie Demokraten in Königstein bemühen wir uns stets um einen ganz-heitlichen und langfristigen Blick auf die vielen sich stellenden kommunalen He-rausforderungen. Realitätssinn und gelebte Verantwortung für eine gute Zukunft heutiger und kommender Generationen, zum Beispiel in den Bereichen Familie, Jugend, Bildung und Kommunalfinanzen sind uns wichtig - wichtiger als das Ver-folgen kurzfristiger Partikularinteressen.

Außerhalb der kommunalpolitischen Herausforderungen diskutieren wir in der FDP Königstein natürlich auch landes-, bundes- und europapolitische Themen und bringen unsere diesbezüglichen Positionen bei den entsprechenden Man-datsträgern und Gremien auf allen relevanten Ebenen ein.

Wir sind nicht nur überzeugte Königsteiner, sondern ebenso weltoffene und überzeugte Europäer und vertreten unsere europapolitischen Überzeugungen bei allen Anlässen stets mit großem Engagement.

Bei Fragen schreiben Sie uns bitte.

Pressemitteilungen und Neuigkeiten

10. Dezember 2016

 

2016 -- ein gutes Jahr für die FDP

 

Nach einem engagierten Kommunalwahlkampf konnte sich der FDP-Ortsver-band im März über ein sehr gutes Wahlergebnis freuen. Nachdem wir 2011 mit 11,8 % der Stimmen vier Sitze in der Stadtverordnetenversammlung errungen hatten, konnten wir unser Ergebnis 2016 um fast 50 % auf 17,4 % der Stimmen steigern und zwei weitere Sitze in der Stadtverordnetenver-sammlung dazugewinnen, so dass wir dort jetzt mit sechs Stadtverordneten vertreten sind. Sogar einen  siebten Sitz haben wir nur um Haaresbreite verpasst.[...]

Mit Stefanie Reul, einer eingefleischten Mammolshainerin haben wir jetzt eine zweite Frau in unserer Fraktion. Dr. Jürgen Bokr und Ascan Iredi, die ebenfalls neu in der Fraktion sind, sind beides Finanzfachleute, Dr. Bokr darüber hinaus der engagierte Europabeauftragte unserer Kreis-FDP.

Dieses Wahlergebnis war Ermutigung und Verpflichtung zugleich. Einige der Hauptthemen unseres Wahlkampfes haben wir inzwischen weiter verfolgt. Schon für den städtischen Haushalt 2016 haben wir gegen anfänglichen Widerstand anderer Fraktionen erreicht, dass ein ausgeglichener Haushaltsplan aufgestellt wurde. Das brachte uns zunächst den Vorwurf  ein, wir hätten die Dinge einfach schöngerechnet. Inzwischen zeichnet sich aber immer deutlicher ab, dass das Ist-Ergebnis des Jahres 2016 möglicherweise sogar noch ein bisschen besser ausfallen wird als geplant. Daher haben wir uns gemäß unserem Wahl-versprechen dafür eingesetzt, dass auch der Haushaltsplan für 2017 einen ausgeglichenen Haushalt vorsieht.

Auch ein weiteres unserer Anliegen konnte vorangebracht werden: der Kindergarten am Hardtberg. Das Verfahren zur Aufstellung des Bebauungsplans ist inzwischen eine Runde weiter gekommen, nachdem eine ganze Reihe von Wünschen der Anrainer in die Planung Eingang gefunden hat. Dazu gehört z.B., dass jeglicher Schleichverkehr durch das Hardtberggebiet durch entsprechende Gestaltung der Verkehrswege unterbunden wird. Es ist daher zu hoffen, dass  dieser Bebauungsplan in Kürze durch Satzungsbeschluss endgültig verab-schiedet werden kann.

Mit dem Bebauungsplan Kaltenborn IV, den wir ebenfalls unterstützen, wird weiterer Wohnraum in unserer weiterhin wachsenden Stadt geschaffen.

Mit Ausdauer verfolgen wir weiter das Ziel, das Kurbad, das für unsere Stadt wichtig ist, zu erhalten und durch Sanierung und Modernisierung attraktiver zu machen. Es ist nicht nur ein denkmalgeschützter, markanter Bau, sondern auch ein wichtiges Element für die Lebensqualität unserer Stadt. Vor allem aber ist es für die Wirtschaft unserer Stadt von Bedeutung. Die wirtschaftliche Basis Königsteins stellen vor allem Tourismus und die Kliniken dar. Für diese sind der Fortbestand und die Modernisierung des Bades und der Sauna  unverzichtbar. Daher ist der Erhalt unseres Kurbades alle Anstrengungen wert.

Das neue Jahr bringt für die FDP auch neue Herausforderungen auf Bundesebene. Wir sind zuversichtlich, dass uns der Wiedereinzug in den Bundestag gelingen wird. Viele Menschen teilen unsere Meinung, dass im Bundestag die Stimme der FDP wichtig ist, da sie die Eigenverantwortung wirklich ernst nimmt und möglichst breit gefächerte und solide Bildungs-möglichkeiten  für alle Menschen in unserem Land, einschließlich der Flüchtlinge, als Grundlage für Erfolg im Wettbewerb mit anderen Ländern fördert. Hierfür werden wir uns im Wahlkampf einsetzen, ohne dabei unsere kommunal-politischen Aufgaben zu vernachlässigen. 

Allen Königsteinern wünsche ich jetzt noch eine besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes und erfolgreiches Jahr 2017.

Alexander Freiherr von Bethmann

Vorsitzender des FDP-Ortsverbands Königstein 

 

>> Weiter zu "Aktuelles"